background-post-image

Unser neues Plugin Facebook Conversion Pixel für Shopware 6 wurde veröffentlicht. Bei dieser Erweiterung handelt es sich um einen Pluginnachfolger für Facebook Conversion Pixel für Shopware 5. Das Plugin wurde an die neuesten technologischen Standards angepasst. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Funktionen des Plugins sowie die Anleitung präsentiert.

Wichtige Funktionen des Plugins Facebook Conversion Pixel

Dank dem Plugin Facebook Conversion Pixel für Shopware 6 kannst Du als Shopbetreiber den Conversion Pixel von Facebook in Deinem Shopware Onlineshop schnell und reibungslos installieren. Ohne großen Aufwand wird nach der Installation und Konfiguration des Plugins der entsprechende Code zum Conversion Pixel auf der Bestellbestätigungsseite implementiert. Du musst also nichts am Template anpassen, um das Facebook Conversion Tracking zu ermöglichen. Dadurch kannst du schnell und einfach auf dem Laufenden die Conversion prüfen und umfassende Statistiken zum Nutzerverhalten in Deinem Onlineshop erhalten.

Die Vorteile im Überblick:

Einfache Installation und Konfiguration

Facebook Conversion Pixel schnell platzieren

 Conversion im Shop messen

 Umfassende Statistiken von Facebook bekommen

 Tracking mit Facebook leicht gemacht

Die Anleitung zum Facebook Conversion Pixel

Unten wird Dir Schritt für Schritt gezeigt, wie man das Plugin in einem Shopware Onlineshop installiert und fertig konfiguriert. Mit der Anleitung zum Facebook Conversion Pixel kannst Du schnell alle benötigten Einstellungen vornehmen.


1. Logge Dich bitte in den Administrationsbereich Deines Shopware 6-Shops ein.
2. Installiere das Plugin „Facebook Conversion Pixel für Shopware 6“ unter Einstellungen -> Plugins.
3. Nach erfolgreicher Installation muss man das Plugin noch aktivieren.
4. Im Bereich “Config” kann man das Plugin konfigurieren:

5. Eine Beispielkonfiguration sieht wie folgt aus:

6. Folgende Einstellungen sind möglich:

Tracking Pixel Name: Der Name des Trackings (von Dir beliebig vergeben);

Tracking Pixel ID: Nummer des Conversion Pixels, welche von Facebook generiert wird;

Tracking Pixel Wert: Welcher Warenkorbwert soll übermittelt werden (netto oder brutto) (ja/nein);

Tracking Pixel Währung: Auswahl der Währung (es stehen solche Währungen zur Verfügung, die im Onlineshop konfiguriert worden sind).

7. Bitte alle Änderungen speichern.

8. Facebook Conversion Pixel wird im Shop gesetzt und kann im Code auf der Bestellbestätigungsseite eingesehen werden:

9. Bevor man mit der Konfiguration anfängt, soll man den Conversion Pixel bei Facebook generieren lassen. Mehr Informationen dazu findest Du unter:

https://de-de.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142

Bitte beachten, dass eine reibungslose Funktionalität dieses Plugins nur mit Shopware Standard Template gewährleistet werden kann. Solltest Du über ein modifiziertes oder ein Dritttemplate verfügen, kann eventueller Anpassungsbedarf entstehen.

Solltest Du weitere Fragen rund um das Plugin Facebook Conversion Pixel für Shopware 6 haben oder Unterstützung benötigen, kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Wir wünschen Dir gute Erfahrungen mit unserem Plugin!

Lukas Chabiniak

E-Commerce-Berater und Mitgründer der Internetagentur Crystalcomp. Leidenschaftlicher E-Commerce-Experte und Blogger, der besonders an Themen wie User Experience Design, Online Marketing und SEO interessiert ist. In seiner Freizeit liest gerne Abenteuerbücher und naturwissenschaftliche Artikel. Privat ein großer Skisprungfan.

Lukas Chabiniak

E-Commerce-Berater und Mitgründer der Internetagentur Crystalcomp. Leidenschaftlicher E-Commerce-Experte und Blogger, der besonders an Themen wie User Experience Design, Online Marketing und SEO interessiert ist. In seiner Freizeit liest gerne Abenteuerbücher und naturwissenschaftliche Artikel. Privat ein großer Skisprungfan.

Weitere Beiträge, die Dich interessieren können:

Shopware Agentur Polen

Shopware Agentur Polen

Die zukunftsorientierte Shopsoftware Shopware wird immer beliebter nicht nur in Deutschland oder in der gesamten DACH-Region, sondern auch in der ganzen Welt. Jedes Jahr werden neue Märkte erschlossen und dadurch erweitert sich das Shopware-Universum rasend schnell.

Social Media Anbindung für Shopware 6 – Anleitung

Social Media Anbindung für Shopware 6 – Anleitung

Unser neues Plugin Social Media Anbindung für Shopware 6 wurde veröffentlicht. Bei dieser Erweiterung handelt es sich um einen Pluginnachfolger für Social Media Anbindung für Shopware 5. Das Plugin wurde an die neuesten technologischen Standards angepasst. In diesem...